Willkommen bei Profoxi

Hier erfahrt ihr alle neuesten Neuigkeiten, Tipps und Tricks rund um das Thema IT. Auf verständliche Art werden hier in regelmäßigen Abständen berichtet.

PHP auf dem RaspberryPi Aktualisieren

PHP auf dem RaspberryPi Aktualisieren

Jeder Administrator eines Webservers kommt nicht daran vorbei. Ein PHP Update muss mal wieder her. PHP veröffentlich regelmäßig neue PHP Versionen um z.b. offene Sicherheitslücken zu fixen. Auch wird PHP immer schneller. Ein Update auf eine neue PHP Version lohnt sich fast immer. In der Regel sollte es für ein Administrator nicht schwer sein, php auf einem Linux basierten System zu aktualisieren. Hier nochmals kurz eine Anleitung.

Voraussetzungen

  • Raspberry PI 3 B+ mit dem Betriebsystem Raspbian Stretch

Installationsschritte

Schritt 1: Update Paketinformationen

Defaultmäßig wird beim Stretch die PHP Version 7.0 mitgeliefert. Wer jedoch auf eine höhrere Version upgraden möchte, der sollte entweder PHP von der offiziellen Webseite(https://www.php.net/downloads.php) downloaden und eigenständig auf dem RasberryPi deployen (make && make install) oder man benutzt die Pakekverwaltung APT. Hierzu würde ich gerade Anfängern raten, da die Paketverwaltung vieles bei der Installation eigenständig übernimmt. Um PHP 7.1 zu bekommen, müssen wir erst einmal in der Sources.list (Für die paketverwaltung APT die Quellliste für Updates) angeben, woher er PHP nehmen soll. PHP 7.1 ist in der nächsten Debian Distribution Buster enthalten und kann somit von der Buster Quelle entnommen werden. Und so geht’s:

Editiere die /etc/apt/sources.list mit einem beliebigen Editor. In unserem Fall verwenden wir nano.

sudo nano /etc/apt/sources.lis

Jetzt ändere die Update URL von Stretch zu Buster. Die Datei sollte nun so aussehen:

deb http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ buster main contrib non-free rpi

Die Datei speichern und Schließen.

Schritt 2: System updaten

Um der Paketverwaltung mitzuteilen, dass neue Pakete zur Verfügung stehen, sollten wir die Sources.list neu einlesen. Dies geschiet mit einem einfachen apt-get update. Danach führen wir ein Update für die bereits installierten Pakete durch. -> apt-get upgrade Natürlich kann man diese zwei Befehle zu einem einzelnen Befehl machen.

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Schritt 3: Vorherige PHP version entfernen

Sollte noch eine andere PHP Version auf dem RaspberryPi befinden, müssen wir sie erst einmal entfernen. Dies werden wir mit der Paketverwaltung erledigen.

Wichtig! Bevor wir PHP komplett deinstallieren, sollten wir ersteinmal herausfinden, welche PHP Module mit der alten Version installiert worden sind.

dpgk -l |grep php

Das Ergebnis sollte nun als Liste ausgegeben werden. Die aufgelisteten PHP Module sollten wir nun uns merken, um später dann bei der Installation, die richtigen Pakete angeben zu können.

Der folgende Befehle deinstalliert nun alle PHP Module:

sudo apt-get remove '^php.*'

Schritt 4: PHP 7.1 Installieren

Nachdem wir die alte Version deinstalliert haben, könenn wir nun mithilfe der Paketverwaltung die neue PHP Version installieren. Wichtig ist nun, die zuvor gemerkten PHP Module auch wieder zur Installation anzugeben.

sudo apt-get install php7.1-cli php7.1-common php7.1-curl php7.1-gd php7.1-json php7.1-mbstring php7.1-mysql php7.1-opcache php7.1-readline php7.1-xml
 

Ist während der Installation nichts schief gegangen, sollten wir den Apache Dienst neu starten:

/etc/init.d/apache2 restart

Mit php --version oder php -v sollten wir nun Überprüfen, ob PHP die richtige Versionsnummer ausgibt.

 

Triopsi
Triopsi

Hi, mein Name ist Daniel R. Baumann. Ich bin seit 2007 Webseitenentwickler und entwickle bzw. administriere verschiedene Webprojekte. Ich berichte hier alle wichtigen News, Tipps und Tricks rund um das Thema IT.

1 Kommentar bisher

IonCube PHP Loader mit PHP 7.1 installieren – Profoxi Veröffentlicht am10:49 - 15. Mai 2019

[…] Im letzten Teil haben habe ich euch gezeigt, wie man PHP 7.1 auf einem RaspberryPi installieren kann. Natürlich kann man dies auch bei anderen Servern durchführen. Die Schritte sind identisch und können deshalb auch Eins zu eins übernommen werden. Wichtig ist nur, dass dies auf einem Debian bassiertem Betriebssystem geschieht. Link zum Beitrag -> https://wiki.profoxi.de/php-auf-dem-rasberrypi-aktualisieren/ […]